Für Ärzte

Sie sind als Arzt auf der Suche nach einer Möglichkeit, ambulante Operationen selbst durchführen zu können? Wir bieten Ihnen im OP-Zentrum Oberland die vollumfängliche Nutzung unserer Strukturen an. Dazu zählen unsere hochmodern ausgestatteten OP-Räume, der Empfangs- und Wartebereich, die OP-Pflege sowie die OP-Koordination und Anästhesie durch unseren Kooperationspartner Anästhesie Center Chiemgau. Die Berechnung des Nutzungsentgelts erfolgt pro Eingriff.

Unsere Leistungen

  • Neueste Medizin- und Hygienetechnik (Nachrüstung 2018 für rund eine Million Euro)
  • Breite Auswahl an OP-Instrumentarien - Sterilisation und Hygienemanagement durch das Krankenhaus Agatharied
  • Höchste Hygienestandards
  • Sehr erfahrenes, festes OP-Pflege-Team
  • OP-Koordination durch das Team des Anästhesie Center Chiemgau

Nutzungsbedingungen

  • Wir bieten Ihnen als Operateur die vollumfängliche Nutzung der Strukturen (inkl. Empfang, Wartebereiche, OP-Koordination, Anästhsie, OP-Pflege, etc.)
  • Die Berechnung des Nutzungsentgelts erfolgt je Eingriff
  • Unser Anspruch ist es, unseren Operateuren besten Service und ideale Operationsbedingungen bei höchster Patientensicherheit zu bieten 

    Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Unser Partner: Anästhesie Center Chiemgau

Damit die OP-Planung reibungslos verläuft und Ihre Patienten nach dem ambulanten Eingriff schnell wieder nach Hause zurück kehren können, haben wir uns mit dem Anästhesie Center Chiemgau einen äußerst erfahrenen Partner "ins Boot" geholt. 

Für eine optimale Schmerztherapie stehen den Patienten nebenwirkungsarme Anästhesieverfahren wie die total intravenöse Anästhesie (TIVA) und innovative, ultraschallgestützte Regionalverfahren mit und ohne Kathertechnik zur Verfügung. Gegen Zuzahlung setzen wir zur Messung der Narkosetiefe je nach Anforderung BIS-Monitoring ein. Das kompetente Team um Dr. med. Felix Jahn sorgt außerdem dafür, dass alle notwendigen OP-Ressourcen koordiniert und zuverlässig zur Verfügung stehen.